BLOG

Light Painting Tube

Hallo Light Painter,

heute möchte ich euch zeigen, wie ich meine Light Painting Tubes baue.

Gut geeignet waren sog. T8/T12 Schutzröhren für Leuchtstoffröhren. Diese sind aber so gut wie gar nicht mehr erhältlich. Von der Fa. Eurolight gibt es diese in verschiedenen Farben, allerdings nicht in einer farblosen Variante. Eine Alternative wären Plexiglasrohre, diese sind aber auch relativ teuer. Da heißt es „do it yourself“.

Zum Bau benötige ich eine harte PVC-Folie der Stärke 0,2 mm. Diese Folie lässt sich gut rollen, ist relativ unempfindlich gegenüber Knicken. Die Folie gibt es in Größen z. B. von 100 x 70 oder 140 x 100 cm. Benutzt ihr die kleine Folie, könnt ihr 3 Tubes (1 m Länge) bauen, die große Folie erlaubt 4-5 Tubes (1,40 m Länge) zu rollen. Weiteres Material sind transparentes Klebeband und schwarzes Gaffer Tape. Eine gute Adresse für die PVC-Folie ist zum Beispiel Modulor in Berlin.

Zunächst scheidet ihr einen Streifen von der PVC-Folie ab. Die Breite hängt vom Durchmesser eurer Taschenlampe ab. Mit einem stabilen Cutter-Messer lässt sich die Folie jedenfalls gut schneiden. Beim Markieren der Position für den Schnitt halt Malerkrepp.

Jetzt rollt ihr die Folie zu einem Rohr. Kabelbinder helfen dabei, dass die Rolle in Form kommt und fixiert wird. Achtet darauf, dass die Rolle gleichmäßig dick ist. Mit mehreren Kabelbindern könnt ihr das gut machen. Ist die Rolle soweit fertig, wird das ganze mit mehreren Streifen transparentem Klebeband fixiert. Danach könnt Ihr die Kabelbinder von der Rolle streifen.

An einem Ende umwickelt ihr nun die Tube mit etwas schwarzem Gaffer Tape. Ihr könnt auch einmal längs der Tube einen Streifen Gaffer Tape anbringen. Das hat zwei Vorteile. Ersten verhindert ihr, dass Licht dorthin (nach hinten) austritt und zweitens, ist die Klebeseite weiß. Das erhöht etwas die Reflexion nach vorne.

Zum guten Schluss noch ein Beispiel. Um einen hellen Abschluss beim Light Painting Tube zu bekommen, habe ich hier ein Papiertaschentuch in das obere Ende gesteckt.

Viel Spaß beim Lichtmalen!

, ,

Ähnliche Beiträge

Camera Rotation Tool

Light Painting Tools
Hallo Light Painter, Ich möchte euch heute mein Camera Rotation Tool vorstellen. Bei der Suche im Internet bin ich auf die verschiedensten Versionen gestoßen. Diese variierten stark zwischen komplettem Selbstbau…
Weiterlesen

Lichtflöte

Light Painting Tools
Hallo Light Painter, heute gibt es eine neue Anleitung zum Toolbau. Inspiriert durch die Lightflute – Lichtflöte, die Denis Smith aus Australien vertreibt, habe ich mich gefragt, ob und wie…
Weiterlesen

Bau eines Light Blades

Light Painting Tools
Hallo Light Painter, zum Bau von Light Blades bevorzuge ich Acrylglas (Plexiglas). Plexiglas ist ein geschützter Markenname. Das Material selbst heißt eigentlich Acrylglas, die chemische Bezeichnung ist Polymethylmethacrylat oder kurz…
Weiterlesen
Menü

Um diese Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen